fbpx
Slider

Lenticulardruck ermöglicht die Realisierung vieler interessanter Effekte, die mit herkömmlichen Methoden nicht erzielt werden können. Dank der Linsenfolie hat der Beobachter eine Möglichkeit 3D Effekte ohne eine spezielle Brille zu beobachten. Um entsprechende Effekte zu erzielen, muss eine spezielle Grafiksoftware verwendet werden. Unsere Grafikabteilung ist dabei immer hilfreich.

Unten werden beispielweise Realisationen und Effekte vorgestellt.


Lenticular Filp - Effekt

 

FLIP - Effekt

Je nach Betrachtungswinkel sehen wir zwei oder drei wechselnde Bilder. Der Wechsel erfolgt sprunghaft. Die besten Ergebnisse werden mit zwei Bildern erzielt, die möglichst nahe an dem Farbton liegen sollten. Die Verwendung von stark kontrastierenden Bildern ist möglich, kann jedoch das Auftreten von "Geistern" (beide Sequenzen treten auf einmal auf) verursachen.

 


3D LAYERED

Der Eindruck der Tiefe des Bildes wird dadurch erzielt, dass grafische Elemente auf Ebenen angeordnet werden, die scheinbar in unterschiedlicher Entfernung von den Augen des Betrachters liegen.

  • Die einzelnen Ebenen müssen "voll" sein (ohne "Löcher" entstanden nach den ausgeschnittenen Objekten).
  • Objekte auf verschiedenen Ebenen sollten sich teilweise decken - dies verstärkt die Illusion von 3D
  • Die für das Projekt wichtigsten grafischen Elemente sollten auf der "Nullschicht" platziert werden, um die größtmögliche Lesbarkeit zu gewährleisten (in dieser Technologie verlieren Objekte die vorne oder im Hintergrund platziert werden am Fokus).
  • Die Komposition sollte nicht zu dunkel sein. Hellere, lebendige und warme Farben sollten "vorne" platziert werden
  • Der Text soll nicht zu klein sein (diese Regel gilt für alle Lenticulars)

 

 

Lenticular Animation - Effekt
 


efekt animacja

 

ANIMATION

Sie können mehrere oder sogar ein Dutzend Bewegungsphasen anzeigen. In der Praxis bedeutet dies, dass Sie eine glatte Sequenz zeigen können, die an einen Kurzfilm erinnert. Normalerweise ist die Animation auf eine kurze "Bewegungsschleife" beschränkt. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn einzelne Sequenzen im gleichen Farbton gehalten werden.

 


MORPHING

Es geht um einen sanften, schrittweisen Wechsel eines Bildes in ein anderes. Das Projekt sollte zwei oder drei Schlüsselszenen enthalten. Zwischensequenzen werden durch entsprechende Software generiert. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Hintergrund identisch ist und die Form der Objekte möglichst nahe beieinander liegt.

 

Lenticular Morphing - Effekt
 


Lenticular Foto - Effekt

 

FOTO 3D

Damit können Sie den Eindruck eines vollständig dreidimensionalen 3D-Bildes zeigen. Wenn Sie das Bild aus einem anderen Blickwinkel betrachten, ändert sich der Inhalt dynamisch und die Wahrnehmung der Tiefe wird erhöht. Die Vorbereitung des Projekts muss innerhalb von einer speziellen Fotosession erfolgen.

 


VIRTUAL 3D

Mit dem Effekt können Sie den Eindruck eines vollständig dreidimensionalen 3D-Bildes zeigen. Wenn Sie das Bild aus einem anderen Blickwinkel betrachten, ändert sich der Inhalt dynamisch und die Wahrnehmung der Tiefe wird erhöht. Die Vorbereitung des Projekts erfolgt durch die Modellierung des Bildes in professionellen Programmen zur Vorbereitung von 3D-Grafiken.

 

Lenticular Virtual 3D - Effekt
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.